Pollença, Alcúdia, Muro, Sta,  Magalida, Artà

Pollenša

cala sant vicenc

Cala Sant Vicenš

Cala Barques, ist 80 m lang und 25 m breit und bietet einen feinen Sandstrand an. Dies ist somit auch der grösste Strand von dCala Sant Vicenš.
Ausstattung: Restaurants, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Tretboote.

Cala Figuera

Cala Figuera ist ein natürlicher, sauberer, 50 m langer Strand der teils aus Sand, teils aus Kieselsteinen besteht. Diesen Strand findet man einfach, denn man kann ihn ohne Probleme von der Hauptstrasse PM-221 aus, die zum Formentor Leuchtturm führt, sehen. Enige Kilometer nach der Abzweigung in Richtung Formentor Strand, werden Sie den Strand auf zu ihrer linken Seite erblicken.
cala formentor

Cala de Formentor

Cala Formentor wird durch ein Pier in 2 Teile aufgeteilt. Er ist rund 900 m lang und 10 m breit und verfügt über feinen weissen Sand. Von dem Strand aus, können Sie zudem die kleine Insel Formentor sehen. Um an den Strand zu gelangen nehmen Sie am besten einen Bus in Port de Pollenša. Wenn Sie mit dem Auto kommen, folgen Sie der PM-221 in Richtung Cap de Formentor, von wo aus der Strand gut ausgeschildert ist. Der Parkplatz des Strandes ist Gebührenpflichtig.
Ausstattung: Open Air Bar mit Essgelegenheit, Duschen, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Tretboote.

Playas de Pollenša

Der Port de Pollenša Strand, der auch unter dem Namen Llenaire bekannt ist, ist eines der Hauptattraktionen in diesem Touristen Resort. Der Strand mit der schönen Promenade und seinem feinen, weissen Sand, ist rund 1 km lang und 35 m breit. Parkplätze gibt es in der Nähe des Hafens.
Ausstattung: Restaurants, Open-Air Bars, Rettungsschwimmer, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Tretboote.

Alc˙dia

platia alcudia

Marina d'Alc˙dia

Der Port d┤Alc˙dia Sandstrand ist rund 2 km lang und 50 m breit. Die umliegenden Hotels und Appartments sind glücklicherweise nicht zu hoch gebaut worden und Palmen und Pinien die den Strand säumen, schirmen das Touristen Resort ziemlich gut ab.
Ausstattung: Restaurants, Rettungsschwimmer, Open Air Bars, Sportmöglichkeiten, ties, sun beds, Sonnenliegen, Sonnenschirme und Tretboote.

Alcanada

Der Alcanada Strand ist mit Kieselsteinen bedeckt. Der Untergrund im Wasser besteht jedoch aus feinem Sand. Der Strand ist rund 200 m lang und 15 m breit und wird von Pinien umgeben. Von hier aus können Sie auch die kleine Insel Alcanada sehen, auf der auch ein Leutturm steht, und den man bequem schwimmend oder zu Fuss erreichen kann, da das Wasser bloss 1,5 m tief ist und die Insel gerade mal 150 m entfernt liegt. Um an diesen Strand zu gelangen, folgen Sie am besten der Avinguda Reina Sofia in Port d┤Alc˙dia, die Sie zur Camí Strasse des Leuchtturms d┤Alcanada bringt. Folgen Sie dieser Strasse bis zum Ende, wobei sie das Wohngebiet Torre Major und Alcanada durchqueren, danach werden Sie einen grossen Parkplatz sehen, der sich direkt neben dem Strand befindet.
sant pere

Playa de Sant Pere

Der mit feinem weissen Sand bedeckte Sant Pere Strand ist 110 m lang und 150 m breit. Er liegt gleich unterhalbe des Wohngebietes von Mal Pas, in unmittelbarer Nähe des Bonaire Port. Um von Alcudia aus hierher zu kommen, folgen Sie einfach der Avinguda dels Princeps d┤Espanya, bis Sie an eine Verzweigung kommen, von hier aus fahren Sie in Richtung Mal Pas, nach rund 2.5 km treffen Sie auf einen Kreisverkehr von wo aus Mal Pas gut ausgeschildert ist.
Ausstattung: Open Air Bar mit Snacks, Sonnenliegen, Sonnenschirme.

Muro

platja muro

Playa de Muro

Die Playa de Muro nimmt etwa 5.5 km von Muro┤s Küstenlinie ein. Der Strand besteht aus Dünen mit karger Vegetation und einigen Pinienbäumen. Der Rund 8.5 km lange Strand liegt an der Küste von Alc˙dia, er beginnt in Can Picafort und endet in Port d┤Alc˙dia, mit den Sumpfgebieten von Albufera im Hintergrund. Einige Gebiete des Strandes sind mit Hotels und Appartments überbaut, verfügen jedoch auch über alle Bequemlichtkeiten, die man sich nur wünschen kann. Ein grosser Teil des Strandes ist völlig natürlich geblieben. Zwischen den Sanddünen kann man sich bei den Sitzgelegenheiten und Tischen wunderbar im Schatten der Pinien verpflegen.Um den Strand zu erreichen folgen Sie am besten der C-712, die Port d┤Alc˙dia mit ArtÓ verbindet, und Sie werden den Strand kurz vor Can Picafort erreichen.
Ausstattung: Bars, Restaurants, Sonnenliegen und Sonnenschirme.

Sta. Magalida

can picafort

Can Picafort

Can Picafort die grösste Stadt im Bezirk von Santa Margalida, befindet sich in der Bucht von Alc˙dia. Im 20. Jahrhundert fingen reiche Leute aus der Umgebung an die ersten Sommerhäuser zu bauen. Heutzutage ist Can Picafort ein Touristen Resort, mit Hotels und vielen Appartments, die sich meistens gleich neben dem Strand befinden. Viele Urlauber kehren hier jedes Jahr wieder zurück, was für die ausgezeichnete Lebesqualität in Can Picafort spricht. Wir finden hier viele Bars, Cafes und Einkaufsgelegenheiten. Für begeisterte Segler oder Motorbootfahrer finden wir hier auch den Club NÓutic de Can Picafort. Auch im Nachtleben kann Can Picafort gut mithalten. Picafort war der übernahme von Jeroni Fuster, der hier in einer Hütte lebte, lange bevor die Stadt gebaut wurde.

Son Serra de Marina

Der Strand Son Serra de Marina befindet sich inmitten eines Wohngebietes und ist 400 m lang und 100 m breit.

ArtÓ

sa canova

Sa Canova

Sa Canova ist ein natürlicher Strand der rund 2 km lang und 100 m breit ist. Der Strand wird von Dünen umgeben, die meist von Pinien bewachsen sind. Normalerweise finden wir Sanddünen im Mittelmeerraum die parallel zum Strand verlaufen, hier aber treffen wir die Dünen in einem schiefen Winkel zur Küste an. Diese liegt an der Intensität und Konstanz des Tramuntana Windes, der die Dünen so geformt hat. Aus diesem Grund finden wir an diesem Strand auch eine Menge Windsurfer, die sich diesen Wind zu nutze machen. Der Strand kann einfach vom Wohngebiet S┤Estanyol in Col˛nia de Sant Pere, erreicht werden.

Cala Mitjana

Cala Mitjana ist eine kleine Bucht im Nordosten der Baleareninsel Mallorca. Gelegen im nordöstlichen Teil des Gemeindegebietes von ArtÓ ist sie von dort über die Landstra▀e Richtung Cala Torta erreichbar. Das Ambiente des Badestrandes wird beeinträchtigt durch die rings um den Strand angelegte Stra▀e, die am Ufer der westlichen Seite zur Nachbarbucht Cala Estreta führt. Die schlecht unterhaltene Zufahrtsstra▀e zur Cala Mitjana führt durch einen Pinienwald, der bis hinunter zum Strand reicht.
Ausstattung: Open Air Bar.

Cala Torta

cala torta
Die Cala Torta gilt auch heute noch als Geheimtipp für viele Inselkenner. Nordöstlich der Gemeinde ArtÓ zweigt von der Hauptstra▀e C 715 die zehn Kilometer lange Zufahrt zur Badebucht ab, die durch unberührte Natur führt. Der Sandstrand fällt flach in das Meer ab. Der Wellengang ist mä▀ig. Der Bootsverkehr ist minimal. In den Sommermonaten ist eine kleine Strandbar geöffnet. Auch Nacktbadende werden häufig angetroffen.
Ausstattung: Open Air Bar mit kleinen Snacks.

Strände Buchten in CalviÓ und Andratx.

Playa Illetes, Playa Oratori de Portals, Playa Magalluf, Cala Vinyes, Cala Falcó, Cala Portals Vells, Playa el Mago, Playa Santa Ponša, Playa Peguera, Cala Fornells, Camp de Mar, Playa de Sant Elm.

Strände Buchten in Estellencs, Banyalbufar, Valldemossa, DejÓ, Soller y Escorca.

Cala Estellencs, Cala Banyalbufar, Port des Canonge, Cala DeiÓ, Port de Soller, Cala Tuent y Playa sa Calobra.

Strände Buchten in Santa Capdpera, Son Servera und Sant Llorenš.

Cala Mesquida, Cala Aulla, Playa Son Moll, Sa Font de sa Cala, Playa Canyamel, Cala Bona, Cala Millor, Playa sa Coma.

Strände Buchten in Manacor und Felanitx.

Cala Moreia, Porto Cristo, Cala Mandía, Cala Estany, Cala Domingos, Cala Tropicana, Cala Murada, Arenal de P. Colom, Cala Maršal.
top